KUNST ÜBER DIE GRENZEN


Der Verein.


 

Vor einiger Zeit hatten mein Onkel,

der Regisseur, Schriftsteller und Schauspielcoach, Babak Mohammadi Amlashi,

mein Lebensmensch, Musiker, Tontechniker und Möbel-Designer Thomas Frasl

und ich, Sara Livia Krierer, Schauspielerin, Sprecherin und Dozentin,

die Idee, einen Verein zu gründen - für Bildung, Kunst und Kultur..

 

Es sollte etwas fächerübergreifendes, uferloses, ausschweifendes werden -

etwas, das alle und alles verbindet, das sich erschließt, sich wieder neu erfindet, wächst -

weit über alle Grenzen hinaus.

 

 

'Grenzenlos - inhaltlich, wie geografisch.'

 

 

Künstler*innen aller Sparten verbinden sich - 

es sollen weltweite Kooperationen in alle Richtungen stattfinden,

ein reger Austausch - untereinander, füreinander -

alle bieten ihre Fertigkeit an.

 

 

Kunst erleben, begreifen, machen, sehen, hören, schmecken, fühlen, ....

dafür steht unser Verein -

wir wollen an- und miteinander wachsen!

 

 

 


Und was bedeutet das jetzt genau?


Der Name wird Programm, den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt....

 

Bei uns kannst Du

  • Kunst besuchen in Form von Ausstellungen, Konzerten, Perfomances, ....
  • Kunst erlernen in Form von Workshops, aufbauenden Kursen - in der Gruppe, in Einzelstunden, ....
  • Kunst machen in Form von Foto-Sessions, Theater, Film, ....
  • Kunst konsumieren in Form von Yoga, Shiatsu, Osteopathie, ....

Mit anderen Worten:

unsere Mitglieder kommen in den grenzenlosen Genuß

unser umfangreiches Angebot zu erschwinglichen Konditionen zu konsumieren! 

 

 

 

 


Jedes andere Gefühl als das grenzenlose ist wertlos.

Robert Musil